Press release

Cylos 990 - Eine neue Herzschrittmachergeneration bietet erweiterte Therapieoptionen zur Optimierung der Hämodynamik bei gleichzeitiger Reduzierung des Nachsorgeaufwandes

Optimale Hämodynamik

Durch ihre wegweisende Technologie „Closed Loop Stimulation“ (CLS) ist die Cylos 990 Familie einzigartig im Markt. Das CLS-Konzept bietet entscheidende medizinische Vorteile gegenüber herkömmlichen frequenzadaptiven Gerätealgorithmen, da es eine natürlichere physiologische Herzfrequenztherapie ermöglicht, die sich an die metabolischen Bedürfnisse des Patienten anpasst. CLS fügt sich in den natürlichen kardiovaskulären Kreislauf ein und ist dadurch in der Lage, den Sinusknoten, den natürlichen, biologischen Schrittmacher des menschlichen Herzens, nachzuahmen. Darüber hinaus setzt bei emotionaler oder mentaler Belastung das Pacing durch CLS früher und effektiver ein und sorgt somit für eine bessere Herzfrequenzadaption und –variabilität. Im Ergebnis führt dies zu einer Verbesserung der Hämodynamik, indem die Fähigkeit des Sinusknotens, den kardialen Output zu variieren, nachgebildet wird.
 


Erweiterte Therapieoptionen für eine Reduzierung des Nachsorgeaufwandes

In Zeiten hoher und stetig steigender Zahlen implantierter Geräte gewinnen Technologien, die komplexe Programmierungen und zeitintensive Patientennachsorgen vereinfachen, zunehmend an Bedeutung. Die Cylos 990-Familie ist mit ihrem verbesserten Programmierkomfort und der Fähigkeit zur Reduzierung von Nachsorgeaufwand führend. Einige dieser neuen Funktionen sind AV-AdVisor®, ProgramConsult® und Automatic Atrial Threshold Testing (Automatische atriale Reizschwellenmessung).

Mehrere Studien haben gezeigt, dass durch die Verhinderung von unnötigem rechtsventrikulärem Pacing die Progression der Herzinsuffizienz und des Vorhofflimmerns verlangsamt werden kann. Der Cylos 990 ist das erste Gerät, das für diesen Zweck zwei sich ergänzende Algorithmen bietet, den bewährten IRSplus- und den neuen AV-AdVisor-Algorithmus, die ventrikuläres Pacing effektiv verringern und dabei dennoch für eine optimale Hämodynamik sorgen. Der AV-AdVisor® sammelt zusammen mit dem IRSplus-Algorithmus intrinsische AV-Überleitungsdaten und liefert dem Arzt für jeden Patienten eine intelligente Empfehlung für eine optimale AV-Timing-Konfiguration. Die AV-Timing-Programmierung auf Basis dieser individuellen Vorschläge führt bereits zu einer signifikanten Reduzierung des rechtsventrikulären Pacings und kann mit einem einzigen Knopfdruck durchgeführt werden.

Ein weiterer technischer Fortschritt des Cylos 990 nennt sich ProgramConsult®, wodurch das verantwortliche klinische Personal in der Lage ist, eine vollständige Geräteprogrammierung mit nur einem Klick durchzuführen. Diese neue Funktion besteht aus einem breiten Spektrum an aktuellen “best practice” Programmierempfehlungen bei häufig vorkommenden Herzschrittmacherindikationen und basiert auf den „Real-world“ Erfahrungen eines Gremiums von Experten aus Industrie und Medizin in der Anwendung von Herzschrittmachern. In Kombination mit TrendView®, einer Funktion zur übersichtlichen Darstellung von wichtigen kumulierten Therapietrends zur einfachen Diagnostik in einem einzigen Programmierfenster, gestalten sich die Nachsorgen mit dem Cylos 990 nicht nur einfacher, sondern auch schneller.

Mit der weltweit ersten Implantation am 8. Januar begann auch die MASTER-Studie für den Cylos 990. Dr. Ludwig Binner von der Universitätsklinik in Ulm, der den ersten Cylos 990 implantiert hat und zugleich der Coordinating Clinical Investigator der MASTER-Studie ist, rechnet mit einer Laufzeit von 3 Monaten, um die Effektivität und die weiteren Vorteile der neuen erweiterten Therapieoptionen für die Anwender genauer zu untersuchen und klinisch zu bewerten.

Prof. Richard Sutton, Professor für Klinische Kardiologie im St Mary’s Hospital, Imperial College Healthcare NHS Trust, in London (GB), hat am 8. Januar den Cylos 990-Herzschrittmacher implantiert und äußerte sich zu den neuen Therapieoptionen des Cylos 990 wie folgt: “Durch die Integration von neuen Funktionen wie AV-AdVisor® und ProgramConsult®in den Cylos 990 hat BIOTRONIK ein Expertensystem geschaffen. Solche Systeme erweisen sich als extrem effektiv, da sie den komplizierten Vorgang der Geräteprogrammierung einfacher gestalten und die Nachsorgen beschleunigen.”

Zu gleicher Zeit hat Dr. Martinez Ferrer, Präsident der Abteilung für kardiales Pacing der Spanischen Gesellschaft für Kardiologie von der Txagorritxu-Klinik in Vitoria (Spanien), erfolgreich den neuen Cylos 990 Herzschrittmacher implantiert und sich ebenfalls dazu geäußert: “Die zunehmende Automatisierung der Herzschrittmacher durch Funktionen wie sie der Cylos 990 mit Closed Loop Stimulation bereithält macht beispielsweise die komplizierte Sensorprogrammierung obsolet. Dadurch gewinnt der Arzt mehr Zeit, um sich den medizinischen Aspekten des Patienten zu widmen.”

Der atriale Reizschwellentest in Kombination mit dem automatischen ventrikulären Capture- (Active Capture Control) und Reizschwellentest verleihen dem Cylos 990 vollständige Automatisierung. Dieser technologische Sprung nach vorne bedeutet, dass klinisches Personal nun mit einem einzigen Klick zwischen automatischer und manueller Reizschwellenmessung auswählen kann und dabei dennoch ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Patientensicherheit erhalten bleibt.
 


Cylos 990 – mit erweitertem Patientenmanagement

"Mit einem einzigartigen und vollautomatischen physiologischen Sensor (Closed Loop Stimulation) und neuartigen, erweiterten Nachsorgelösungen hat BIOTRONIK einen bedeutenden neuen Standard in der Gerätetechnologie gesetzt, wodurch Ärzte in die Lage versetzt werden, sich mehr den gesundheitlichen Aspekten ihrer Patienten statt der komplexen Geräteprogrammierung zu widmen”, sagte Marlou Janssen, Leiterin des Bereichs CRM Marketing und Vertrieb weltweit, BIOTRONIK. “Zusammen mit der automatischen, mobilen Datenfernübertragung des BIOTRONIK Home Monitoring® Systems bietet der Cylos 990 die einzigartige Möglichkeit der Früherkennung, sowie die Prävention von Komplikationen und eine Verbesserung des Gesundheitszustandes der Patienten."



Über BIOTRONIK GmbH & Co. KG

Als einer der weltweit führenden Hersteller kardiovaskulärer Medizintechnik mit Millionen implantierten Produkten ist BIOTRONIK auf allen Weltmärkten präsent. Wir verstehen uns als Partner der Ärzte und des medizinischen Fachpersonals. Wir unterstützen die Ärzte darin, ihre Herausforderungen zu bewerten und bieten ihnen die beste Lösung, die bestmögliche Therapie: aktive Herzimplantate, minimal-invasive Produkte und Technologien für die Diagnose, die Elektrotherapie, die Vaskuläre Intervention oder das Therapiemanagement. Unsere Markenzeichen sind Qualität, Innovation und Zuverlässigkeit. Darauf beruht der wachsende Erfolg von BIOTRONIK. Weil wir Zuversicht, Vertrauen und Sicherheit bei Ärzten und Patienten in aller Welt damit stärken.

 


Press Release

 

Contact Information

Your Question or Comment