Press release

BIOTRONIK Ablationskatheter AlCath® Gold kombiniert mit „Maximum Voltage-Guided“ (MVG)- Technik bietet optimales Ablationsverfahren bei Vorhofflattern

Katheterspitze aus Gold ist Platin-Iridium-Spitze überlegen – „Maximum Voltage-Guided“- Technik ist effektiver als konventionelle Ablation

BERLIN, 29. März 2012— Der BIOTRONIK Ablationskatheter AlCath® Gold erzielt in Kombination mit der „Maximum Voltage-Guided“ (MVG)- Technik optimale Ergebnisse bei der Radiofrequenz-Katheterablation von Patienten mit Vorhofflattern. Dies sind die Ergebnisse einer Post-hoc-Analyse der klinischen Studie AURUM 8, die jetzt im „Journal of Cardiovascular Electrophysiology“ (JCE) veröffentlicht worden sind.1

AURUM 82 ist die weltweit größte randomisierte Studie zur Ablationstherapie bei Vorhofflattern. In die Studie sind 463 Patienten eingeschlossen, die an 19 Zentren weltweit eine cavotrikuspidale Isthmusablation (CTI) erhielten. Die Patienten wurden in zwei Gruppen randomisiert und entweder mit Ablationskathetern mit einer 8 mm Goldspitze behandelt oder mit einer 8 mm Platin-Iridium-Spitze. Die Erfolgsraten waren bei der Anwendung des Katheters mit Goldspitze signifikant höher.

Im Rahmen der AURUM 8 Studie wurden 72 Patienten mit der MVG-Technik behandelt. Diese Untergruppe wurde in einer Post-hoc-Analyse mit einer Patientengruppe verglichen, die mit konventioneller CTI-Ablation behandelt wurde. Das Ergebnis der Analyse zeigt: Die MVG-Technik reduziert deutlich die Ablationszeit und Anzahl der Läsionen, ebenso die Durchleuchtungszeit, die Dauer der Prozedur und die benötigte Energieabgabe. Darüber hinaus bestätigt die Post-hoc-Analyse die Ergebnisse der AURUM 8 Studie: Die MVG-Technik ist noch vorteilhafter unter Anwendung eines Katheters mit Goldspitze.

„Die Ergebnisse dieser Post-hoc-Analyse zeigen, dass die MVG-Technik der konventionellen CTI-Ablation aufgrund höherer Erfolgsraten, kürzerer Ablationszeiten und geringerer Karbonisierungen deutlich überlegen ist“, erklärt Professor Dr. Thorsten Lewalter von der Klinik für Kardiologie und Internistische Intensivmedizin am Isar Herzzentrum München. „Weitere Analysen belegen, dass die Anwendung eines Katheters mit Goldspitze in Kombination mit der MVG-Technik einen optimalen klinischen und gesundheitsökonomischen Nutzen bietet.“

„Die jüngsten Daten bestätigen nunmehr die Ergebnisse aus einer bereits 2009 publizierten randomisierten Studie des Kardiologischen Instituts Gottsegen György in Budapest“,3 fasst Dr. Werner Braun, Geschäftsführender Direktor von BIOTRONIK, zusammen. „Unsere Ablationskatheter mit Goldspitze bestehen zu 99,9 Prozent aus reinem Gold. Im Vergleich zu Platin haben sie eine viermal so hohe Wärmeleitfähigkeit, was dazu führt, dass die Katheterspitze deutlich kühler bleibt. Diese Eigenschaften ermöglichen eine schnellere und effizientere Läsionsbildung und reduzieren zudem die Koagulation. Aufgrund der hohen Effizienz des BIOTRONIK AlCath® Gold Ablationskatheters lässt sich die Anzahl der Katheterwechsel während der Prozedur deutlich reduzieren.“

Referenzen
1  Lewalter et al., Journal of Cardiovascular Electrophysiology (2012), “Largest Amplitude Ablation” is the Optimal Approach for Typical Atrial Flutter Ablation: A Subanalysis from the Aurum 8 Study.
2 Lewalter et al., Europace (2010), Gold vs. platinum–iridium tip catheter for cavotricuspid isthmus ablation: the AURUM 8 study.
3 Attila Kardos et al., PACE (2009), Cavotricuspid Isthmus Ablation with Large-Tip Gold Alloy Versus Platinum-Iridium-Tip Electrode Catheters.

Über BIOTRONIK SE & Co. KG
Als einer der weltweit führenden Hersteller kardiovaskulärer Medizintechnik ist BIOTRONIK mit mehr als 5.600 Mitarbeitern in über 100 Ländern präsent. Mit Millionen implantierten Produkten tragen wir dazu bei, Lebensqualität zu verbessern und Leben zu retten. Wir verstehen uns als Partner der Ärzte und des medizinischen Fachpersonals. Wir analysieren die Herausforderungen, denen Ärzte gegenüberstehen und bieten ihnen die besten Lösungen für alle Phasen der Patientenbetreuung, von der Diagnose über die Behandlung bis hin zum Patientenmanagement. Unsere Markenzeichen sind Qualität, Innovation und Zuverlässigkeit. Darauf beruht der wachsende Erfolg von BIOTRONIK. Ärzte und Patienten weltweit schenken uns ihr Vertrauen, wir geben ihnen Sicherheit.

Für mehr Informationen: www.biotronik.de

 

Pressemitteilung
Download (35 MB)

Link zu Business Wire

Contact Information

Your Question or Comment