Press release

BIOTRONIK gibt Marktzulassung von Renamic in Japan bekannt: Modernes Programmiergerät für aktive Herzimplantate

Tokio, Japan, und Berlin, Deutschland, 21. September 2011 - BIOTRONIK, ein führender Hersteller von aktiven Herzimplantaten und Pionier der drahtlosen Fernüberwachungstechnologie, hat heute die japanische Marktzulassung von Renamic bekanntgegeben - einem modernen Gerät zur Programmierung von aktiven Herzimplantaten für das Herzrhythmusmanagement (CRM).

“Die elektrophysiologische Therapie gewinnt in Japan mehr und mehr an Bedeutung, und BIOTRONIK möchte diesen wachstumsstarken Markt bestmöglich unterstützen“, erklärt Dr. Werner Braun, Geschäftsführender Direktor von BIOTRONIK. „BIOTRONIK hat mit enormem Engagement die japanische Marktzulassung von Renamic vorangetrieben, um Ärzten und Patienten den Zugang zur neuesten Programmierungs-Technologie zu ermöglichen.“

Renamic, der jüngste Zuwachs des BIOTRONIK Portfolios an externen Geräten, dient zur Programmierung, Umprogrammierung und Überprüfung implantierter Herzschrittmacher, Kardioverter-Defibrillatoren (ICDs) und kardialer Resynchronisationstherapie-Systeme (CRT).

Der CRM-Markt in Japan wird auf rund eine Milliarde US-Dollar geschätzt, was nahezu 10 Prozent des gesamten Weltmarktes entspricht. Schon seit Ende der siebziger Jahre pflegt BIOTRONIK enge Geschäftsbeziehungen mit Japan, seit 2003 ist BIOTRONIK mit einer eigenen Tochtergesellschaft vor Ort vertreten und hat seine Geschäftstätigkeit kontinuierlich ausgeweitet. Dabei sind die Marktanteile insbesondere im Bereich der ICDs stetig gewachsen. Die hohen Qualitätsstandards von BIOTRONIK, die sich zum Beispiel in der fortschrittlichen Lumax-540-Serie wiederfinden sowie im BIOTRONIK Home Monitoring®, werden von den Kunden begeistert angenommen.

Für den japanischen CRM-Markt ist die Zulassung von Renamic von besonderer Bedeutung, denn das moderne Programmiergerät bietet zahlreiche Neuerungen, mit denen sich patientenindividuelle Therapien wie auch Gerätefunktionen entscheidend verbessern lassen.

Das neue Programmiergerät Renamic bietet:
 Eine optimierte, intuitiv zu bedienende Oberfläche für mehr Effizienz in der Patientennachsorge.
 Einen bewährten und mehrfach getesteten Drucker eines namhaften Herstellers.
 Einen einklappbaren und verstellbaren Touchscreen für bessere Darstellung und Handhabung.

Die neue Benutzeroberfläche zeichnet sich neben einer einfachen und effizienten Bedienbarkeit durch eine intuitive Farbkodierung aus. Somit erleichtert Renamic den effizienten Einsatz im klinischen Alltag. Der Touchscreen kann sowohl mit dem Programmier-Stift als auch mit den Fingern oder einem ganz gewöhnlichen Stift bedient werden.

„Wir freuen uns, Renamic jetzt auch Kardiologen in Japan zur Verfügung stellen zu können. Durch seine einfache Handhabung werden die Ärzte schnell mit den vielseitigen Möglichkeiten des Gerätes vertraut und ich bin überzeugt, dass sie in Kürze auch von den enormen Zeit- und Kostenvorteilen profitieren werden“, erklärt Jeffrey Annis, Geschäftsführer von BIOTRONIK Japan. „Renamic läutet eine neue Ära der komfortablen Programmierung und Kontrolle von aktiven Herzimplantaten ein und verbessert die Effizienz im klinischen Alltag ganz entscheidend.”

Über BIOTRONIK SE & Co. KG
Als einer der weltweit führenden Hersteller kardiovaskulärer Medizintechnik mit Millionen implantierter Produkte ist BIOTRONIK mit rund 5.600 Mitarbeitern in über 100 Ländern präsent. Wir verstehen uns als Partner der Ärzte und des medizinischen Fachpersonals. Wir analysieren die Herausforderungen, denen die Ärzte gegenüberstehen und bieten ihnen die beste Lösung für alle Phasen der Patientenbetreuung, von der Diagnose über die Behandlung bis hin zum Patientenmanagement. Unsere Markenzeichen sind Qualität, Innovation und Zuverlässigkeit. Darauf beruht der wachsende Erfolg von BIOTRONIK. Weil wir Zuversicht, Vertrauen und Sicherheit bei Ärzten und Patienten in aller Welt damit stärken.

 

Pressemitteilung

Download (tif, 65 MB)

Link zu Business Wire

Contact Information

Your Question or Comment