BIOMONITOR III

BIOMONITOR III


Cardiac Monitoring. Made Clearer.

Die Zahl der Patienten, denen ICMs implantiert werden, nimmt jedes Jahr zu. Alle diese Patienten müssen aktiv nachverfolgt werden, was für alle Beteiligten eine zusätzliche Arbeitsbelastung zur Folge hat. BIOMONITOR III ist der ICM, der eine leichtere und effizientere Injektion und Überwachung ermöglicht, und unser einzigartiges BIOvector-Design liefert präzise Signale für eine zuverlässige Auswertung und für Diagnosen mit optimaler Datenbasis.

Bild
BIOMONITOR III device

Injektion in weniger als 1 Minute1

Kein Zusammensetzen einzelner Komponenten vor oder während des Eingriffes notwendig.

Erfahren Sie hier mehr über die Injektion in nur 1 Schritt.

Bild
Injection Procedure
Bild
BIOvector

Einzigartiges BIOvector Design

Der BIOvector liefert hohe Signalamplituden, und die fraktale Beschichtung vergrößert die Sensing-Oberfläche. Der verlustfreie Kompressionsalgorithmus liefert präzise Signale.

  • Der BIOMONITOR III hat ein kleines Gehäuse und ein flexibles BIOvector-Design. Der Herzmonitor ist bequem, diskret und passt zu verschiedenen Körperformen. MRT-Untersuchungen können ohne Wartezeit unmittelbar nach der Injektion durchgeführt werden, weil der Herzmonitor für 1,5 T und 3,0 T MR-conditional ist (full body). In diesem Sinne ist er sowohl patienten- als auch diagnosefreundlich, und der gesamte Prozess des Kardio-Monitorings wird einfacher und effizienter.

Injektion in nur einem Schritt. Auch geeignet für den ambulanten Einsatz.

Der BIOMONITOR III wird vormontiert im Injektionswerkzeug geliefert.

  • Kombiniert Taschenerstellung und ICM-Injektion in einem einzigen Schritt.
  • Der einfache Eingriff eignet sich optimal für eine ambulante Durchführung.
  • Mit dem Injektionswerkzeug FIT OneStep wird eine Standardtasche geschaffen, in die sich der Herzmonitor komfortabel und leicht einführen lässt.
  • Das Injektionsverfahren ermöglicht verschiedene Wundverschlusstechniken.
  • Der BIOMONITOR III passt zu unterschiedlichen Körpertypen. Er hat ein kleines Gehäuse – 60 % kleiner als sein Vorgänger –, und unsere flexible BIOvector-Antenne ist vor allem hinsichtlich Komfort und Kosmetik vorteilhaft für Patienten.
Bild
Insertion
Bild

Ausgezeichnete Signalqualität. Eindeutige Herzrhythmusklassifizierung.

Beim BIOMONITOR III wird durch die Kombination aus unserem BIOvector-Design, der fraktalen Beschichtung der Poloberflächen und einem intelligenten verlustfreien Komprimierungsalgorithmus eine hohe Signalqualität erreicht.

  • Durch die hohe Signalqualität werden Zeitverluste bei der Auswertung, welche bei niedriger Qualität, Rauschen oder anderen Störungen entstehen, vermieden.
  • Gut erkennbare P-Wellen und R-Wellen ermöglichen eine schnellere und zuverlässigere EKG-Auswertung.
  • Geringes Rauschen trägt ebenfalls zu klaren sEKGs bei, was wiederum zu einer einfacheren und schnelleren Rhythmusklassifizierung führen kann.

Die intelligente Speicherverwaltung stellt sicher, dass sowohl überlappende Arrhythmie-Episoden als auch vom Patienten ausgelöste Episoden gespeichert werden, so dass diese zur Auswertung zur Verfügung stehen.

  • Wenn ältere relevante Episoden überschrieben werden, wird die Klassifizierung erschwert und ungenau. Intelligente Speicherverwaltung vermeidet dieses Problem, indem sie die klinisch relevantesten Episoden schützt.
  • Wenn während der Übertragung eine AF-Episode anhält, sendet der Herzmonitor die Onset-Episode und die Dauer.

Automatisches Home Monitoring. Plug in & go.

Das BIOTRONIK Home Monitoring® beim BIOMONITOR III arbeitet wie bei allen BIOTRONIK Implantaten vollautomatisch. Das Patientengerät CardioMessenger® muss lediglich mit dem Stromnetz verbunden werden und ist anschließend sofort betriebsbereit.

  • Dadurch entfallen komplizierte Einrichtungsverfahren und es werden "Aussetzer" in der Datenübermittlung vermieden. Überflüssige Patientenkontakte können so reduziert werden.
  • Kopplung, Initialisierung und Datenübertragung erfolgen automatisch und erfordern keine aktives Mitwirken des Patienten.
Bild
Bild
Industry leading transmission success rates

Home Monitoring mit branchenführenden Übertragungserfolgsraten

BIOTRONIK Home Monitoring erreicht branchenführende Übertragungserfolgsraten sowie ein hohes Maß an Patiententreue und -zufriedenheit.

  • Die Datenübertragung erfolgt über den CardioMessenger Smart , ein mobiles Patientengerät im Smartphone-Format. Es ist einfach zu bedienen und vollständig automatisiert, ohne dass zusätzliche Eingaben oder Interaktionen des Patienten erforderlich sind.
  • Mit einer Akkulaufzeit von 48 Stunden bietet der CardioMessenger Smart auch unterwegs einen hohen Komfort für Patienten.
  • Der BIOMONITOR III ermöglicht via BIOTRONIK Home Monitoring die Übertragung von bis zu sechs sEKGs pro Tag und verbessert auf diese Weise die Möglichkeiten der Ärzte zur Fernüberwachung des Patientenstatus.
  • Die tägliche Kontrolle der Datenübertragungen trägt zu einer branchenführenden Erfolgsrate von 95 % bei2.
  • BIOTRONIK Home Monitoring erreicht eine Patienten-Compliance von 90%3. 99 % der Patienten bestätigen eine einfache Handhabung von BIOTRONIK Home Monitoring4, und die Patientenzufriedenheit liegt bei 98 %4.
  • Der BIOMONITOR III hat eine Lebensdauer von 4 Jahren. Er ist außerdem MR-conditional (full body) bei 1,5 T und 3,0 T, ohne Wartezeit nach der Injektion.
  • Der Patient kann ergänzende Angaben zu seinem Gesundheitszustand über die BIOTRONIK Patient App erfassen. Diese beinhaltet ein Symptomtagebuch, welches umfassende Informationen für Patienten und Ärzte bereitstellt, sowohl im direkten Arzt-Patienten-Kontakt als auch über das Home Monitoring Service Center.

1 BIO|CONCEPT.BIOMONITOR III, data on file

2 BIO|MASTER.BioMonitor 2, data on file

3 Varma N et al. TRUST Study, Heart, Lung and Circulation 2009, 18 (s106)

4 Ricci R. P et al HoMASQ study, Europace, 2010, 12 (5)