Pulsar-18 T3

Vaskuläre Intervention // Peripher
Selbstexpandierendes Stentsystem/0,018"/OTW
 
Pulsar®-18 T3
 
 


 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 

 

Pulsar-18 T3


Indiziert für Patienten mit atherosklerotischen Erkrankungen der femoralen, proximalen poplitealen und infrapoplitealen Arterien und für die Behandlung bei unbefriedigenden Ergebnissen nach perkutaner transluminaler Angioplastie (PTA), wie z. B. Reststenose und Dissektion.*

Technische Daten

Stent
Kathetertyp OTW
Empfohlener Führungsdraht 0,018"
Stentmaterial Nitinol
Strebendicke 140 μm
Strebenbreite 85 μm
Stentbeschichtung proBIO® (amorphes Siliziumkarbid)
Stentmarker 6 Goldmarker an jedem Ende
Größen ø 4,0–7,0 mm; L: 20–200 mm
Schaft 4F, hydrophobe Beschichtung, triaxial
Arbeitslänge 90 cm und 135 cm

Bestellinformationen

Stent ø (mm) Katheterlänge 90 cm (Stentlänge mm)
  20** 30 40 60 80 100 120 150 170 200
4,0 (4F) 430437 430438 430439 430440 430441 430442 430443 430444 430445 430446
5,0 (4F) 430447 430448 430449 430450 430451 430452 430453 430454 430455 430456
6,0 (4F) 430457 430458 430459 430460 430461 430462 430463 430464 430465 430466
7,0 (4F) 430467 430468 430469 430470 430471 430472 430473 430474 430475 430476
Stent ø (mm) Katheterlänge 135 cm (Stentlänge mm)
  20** 30 40 60 80 100 120 150 170 200
4,0 (4F) 430477 430478 430479 430480 430481 430482 430483 430484 430485 430486
5,0 (4F) 430487 430488 430489 430490 430491 430492 430493 430494 430495 430496
6,0 (4F) 430497 430498 430499 430500 430501 430502 430503 430504 430505 430506
7,0 (4F) 430507 430508 430509 430510 430511 430512 430513 430514 430515 430516
                    **Nur auf Vorbestellung mit 8 Wochen Vorlauf

Kontakt

contact
Land
7 + 2 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.
  1. BIOTRONIK Daten im Archiv. 6,0 mm Durchmesser.
  2. BIOTRONIK Daten im Archiv. 6,0 mm Durchmesser. Der Supera-Stent konnte aufgrund seines Designs und der angewandten Testmethode nicht geprüft werden.

  3. Zhao HQ. Late stent expansion and neointimal proliferation of oversized nitinol stents in peripheral arteries. Cardiovasc. Interv. Radiol. 2009; 32(4); 720-6.

  4. Koskinas C. Role ofendothelial shear stress in stent restenosis and thrombosis: pathophysiologic mechanisms and implications for clinicaltranslation. JACC 2012 10;59(15):1337-49.

  5. Koppara T. Thrombogenicity and early vascular healing response in metallicbiodegradable polymer-based and fully bioabsorbable drug-eluting stents. Circ Cardiovasc Interv. 2015 8(6):e002427.

  6. Funovics M. Correlation between chronic outward force (COF) and neointimal hyperplasia in self-expanding nitinol stents in swine in clinically relevant oversizing ranges. Präsentiert auf: LINC, 26. Januar 2017; Leipzig, Deutschland.

  7. Bosiers M et al. 4-French – compatible endovascular material is safe & effective in the treatment of femoropopliteal occlusivedisease: Results of the 4EVER Trial. ENDOVASC THER 2013; 20: 746-756; 8.

  8. BIOTRONIK Daten im Archiv.

  9. Lichtenberg M. Superficial Femoral Artery TASC D registry: 12-month effectiveness analysis of the Pulsar-18 SE nitinol stent in patientswith critical limb ischemia. J Cardiovasc Surg (Torino). 2013 ; 54(4):433-9.

  10. Lichtenberg M. BIOFLEX PEACE registry: 12 and 24 month results. Präsentiert auf: LINC, 31. Januar 2018; Leipzig, Deutschland.

  11. Garcia LA et al. SUPERB Final 3-YearOutcomes Using Interwoven Nitinol Biomimetic Supera Stent. Catherization and Cardiovascular Interventions 2017;89:1259-1267.

  12. Bosiers M. 4EVER 24 month results: long-term results of 4F Pulsar stent in femoropopliteal lesions. Präsentiert auf: CIRSE 2013; Barcelona, Spanien.

  13. Bunte M et al. in STROLL Catheterization and Cardiovascular Interventions2018; 92:106-114.

  14. Laird J et al. RESILIENT SFA nitinol stenting. JET 2012;19:1-9.

  15. Dake et al. 2-year Zilver PTXResults for femoropopliteal Lesions. JACC 61, 24, 2013: 2417-27.

  16. Rocha-Singh et al. DURABILITY II Three-Year Followup. Catheterization and Cardiovascular Interventions 2015; 86:164-170.

 

Führende Wettbewerber wurden auf Grundlage der erzielten Umsatzanteile mit PVI-Stents 2017 in der EU und 2015 im Asien-Pazifik-Raum ausgewählt (Quelle: Millennium Research Group Inc.). Neueste selbstexpandierende SFA-Stents der einzelnen Hersteller; Zilver und Zilver Flex sind Marken oder eingetragene Marken von Cook Medical Technologies oder verbundenen Unternehmen. Innova ist eine Marke oder eingetragene Marke von Boston Scientific oder verbundenen Unternehmen. Everflex und Entrust sind Marken oder eingetragene Marken von Medtronic oder verbundenen Unternehmen. Lifestent ist eine Marke oder eingetragene Marke von C. R. Bard oder verbundenen Unternehmen. Supera ist eine Marke oder eingetragene Marke der Unternehmensgruppe Abbott. S.M.A.R.T. Control ist eine Marke oder eingetragene Marke von Cardinal Health oder verbundenen Unternehmen.

*Indikation gemäß Gebrauchsanweisung.

Pulsar und proBIO sind Marken oder eingetragene Marken der Unternehmensgruppe BIOTRONIK.