Kardiologiekongresse

Kardiologiekongresse

Die medizinische Fachwelt findet in Kardiologenkongressen die Gelegenheit, Ärzte, Forscher und Hersteller zu versammeln, die hier ihre Vorstellungen zu der Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen miteinander austauschen können. Auf internationalen Podiumsdiskussionen, Vorträgen, Symposien und interaktiven Sitzungen werden Debatten geführt, die wegweisend für die zukünftige Medizin sein können. Für BIOTRONIK sind Kardiologiekongresse willkommene Anlässe, unsere Technologien zu präsentieren und zudem die täglichen Herausforderungen von Arzt und Patient kennenzulernen und zu verstehen. Wir sind vor Ort, um im direkten Gespräch alle Fragen zu beantworten, neue Lösungswege zu diskutieren und zusätzlich um Schulungen anzubieten. Kongressteilnehmer, die den BIOTRONIK-Stand besuchen nehmen gerne die Gelegenheit wahr, auf Tuchfühlung mit unseren Produkten zu gehen.

Im Folgenden haben wir aus dem großen Angebot von Kongressen, Konferenzen und Messen eine Auswahl wichtiger internationaler Veranstaltungen als Übersicht aufgeführt. Weitere Informationen zu lokalen Kardiologiekongressen 2018 finden Sie in den regionalen Bereichen der BIOTRONIK Website.

Kardiologiekongresse 2018

30.Januar – 2. Februar 2018

Leipzig Interventional Course (LINC)

Leipzig, Deutschland

Seit 2005 findet jährlich der Leipzig Interventional Course (LINC) statt und versammelt medizinische Fachkräfte, deren Interesse der kardiovaskulären Intervention gilt. Kardiologen, Interventionsradiologen und Gefäßchirurgen kommen nach Leipzig, um sich umfassend über neueste Technologien und neue Behandlungsmethoden zu informieren. Der Kardiologenkongress ist bekannt für sein modernes Format, bei dem die Teilnehmer neben den üblichen Vorträgen und Diskussionsrunden viele Echtzeit Videoübertragungen von in Kliniken aus der ganzen Welt durchgeführten Operationen gezeigt werden. Im Zusammenwirken von Spezialisten verschiedener Fachrichtungen bietet LINC auch 2018 eine globale Diskussionsplattform zur Erörterung von Lösungen für die tägliche Interventionskardiologie. Im letzten Jahr wies der der Leipzig Interventional Course eine Rekordbeteiligung von 5027 Teilnehmern aus 75 Ländern auf.Den besonderen Schwerpunkt legt BIOTRONIK im diesjährigen Kardiologenkongress auf REACT (Response Adapted Combination Therapy).

  • Sie finden uns am Stand #14a
  • Dienstag, 30.Januar 2018 / 15:00 – 16:00: BIOTRONIK Symposium in Halle #3
  • Technisches Forum: Minimal is optimal in SFA therapy, reducing metal burden, geleitet von: Prof. Jos van den Berg, Switzerland
16.-17. Februar

Expert Meeting Berlin

Berlin, Deutschland

Das Expert Meeting Berlin (EMB) ist eine jährlich stattfindende, internationale Elektrophysiologie- und Rhythmologie-Konferenz, die vom European Board of Accreditation in Cardiology (EBAC) akkreditiert ist. Es leistet einen wertvollen Beitrag zum internationalen Wissensaustausch zwischen Kardiologen und Elektrophysiologen Europas. Die Veranstaltung wird von dem Unternehmen BIOTRONIK veranstaltet und unterstützt.Zum 10. Mal in Folge treffen sich beim Expert Meeting Berlin (EMB) vom 16. bis 17 Februar 2018 namhafte Kardiologen und Elektrophysiologen aus verschiedenen Ländern Europas, um aktuelle Erkenntnisse und zukunftsweisende Diagnostik- und Behandlungsmethoden unter Einsatz neuer Technologieverfahren vorzustellen und zu diskutieren. Im Mittelpunkt stehen das Management komplexer Krankheitsbilder wie Herzinsuffizienz und Vorhofflimmern. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website zum 11th Expert Meeting Berlin.

  • Ort: Radisson Blu Hotel,Karl-Liebknecht-Straße 3, 10178 Berlin   
  • Datum/Zeit: Freitag, 16. Februar: 10:45-18:30 Uhr und Samstag, 17. Februar: 09:00-13:00 Uhr 
  • Kontakt: Manuela Brown, Phone: +49 30 68905 –1511, manuela.brown@biotronik.com
18.-20. März 2018

European Heart Rhythm Association (EHRA)

Barcelona, Spanien

Der Kardiologiekongress EHRA setzt sich zum Ziel, neue Einsichten und Möglichkeiten aus dem Bereich Elektrophysiologie zu vermitteln. Mit vielen Veranstaltungen, die sich an junge Elektrophysiologen richteen, werden in dem dreitägigen Programm zahlreiche Symposien, praxisorientierte Diskussionen und technische Demonstrationen angeboten. Besondere Aufmerksamkeit wird in diesem Jahr Themen zur ventrikulären Tachykardie, Cardiac Mapping und lead management gewidmet, die vermehrt auf Live-Veranstaltungen vermittelt werden. Die Organisatoren des Kongresses unterstützen die Verwendung interaktiver technischer Lösungen, wie elektronische Abstimmungen oder den Einsatz von Kongress-Apps. Mit dem Kardiologenkongress 2018 wird EHRA zu einer jährlich stattfindenden Veranstaltung, die ausschließlich von der European Heart Rhythm Association organisiert wird. Auf dem renomierten Kongress werden über 6200 medizinische Fachkräfte aus mehr als 100 Ländern erwartet.

9.-12.Mai 2018

Heart Rhythm Scientific Session (HRS)

Boston, USA

„Heart Rhythm Society’s Annual Scientific Session“ gehört zu den wichtigsten Kardiologiekongressen für Experten der Behandlung von Herzrhythmusstörungen. Durch den eingehenden Überblick neuester Forschung und technischer Entwicklungen erreicht die Veranstaltung eine hohe Anziehungskraft für Ärzte, Wissenschaftler und Forscher aus aller Welt, nicht zuletzt wegen der hervorragenden Möglichkeit, Netzwerke aufzubauen. Die beliebtesten Veranstaltungen beinhalten fallbasierende Lehrveranstaltungen (Rhythm Theatres) und „Unplugged presentations“, in den sich Experten ohne audiovisuelle Unterstützung direkt austauschen. Bislang haben bereits über 800 Fachkräfte aus dem medizinischen Umfeld und 140 Aussteller ihre Teilnahme an der kommenden 39, „Annual Scientific Session“ angekündigt.

22.-25. Mai 2018

EuroPCR 2018

Paris, Frankreich

Der jährlich von “European Association of Perucatenous Cardiovascular Interventions” ausgerichtete kardiologische Kongress EuroPCR ist bekannt als eine weltweit führende Veranstaltung für Interventionskardiologie. Mit dem Ziel, neu erlangtes Wissen aus der Forschung dem Nutzen der Patientenversorgung zu überführen, ermutigen die Organisatoren Ärzte, sich über die tägliche Routine hinaus, mit anderen Experten aus dem Feld auszutauschen. Vier Tage lang wird das Palais des congrès in Paris von über 12.000 medizinischen Fachleuten besucht, die sich über Fortschritte der medizinischen Forschung informieren und austauschen. Zahlreiche Vorträge, Diskussionen und Live-Veranstaltungen decken alle Gebiete der Interventionellen Kardiologie von Theorie bis empirische Erfahrungen ab. Bei jungen praktizierenden Ärzten erfreut sich der EAPCI Fellows Course großer Beliebtheit, in dem die Grundlagen der interventionellen Kardiologie vermittelt werden.

25.-29.August 2018

European Society of Cardiology (ESC)

München, Deutschland

Der erste ESC Kongress fand bereits 1952 in London statt. Und wird seit 1988 jährlich in wechselnden Standorten in Europa ausgerichtet. Die bis zu 31.000 Teilnehmer macht die von der „European Society of Cardiology“ organisierte Veranstaltung zum weltweit größten kardiologischen Kongress, der für das Umfeld der Kardiologie Pflichtcharakter erlangt hat. Ärzte und Forscher tauschen haben in den 5 Tagen Gelegenheit, sich über aufkommende Technologien, die die kardiovaskuläre Medizin voranbringen, auszutauschen. Eine umfangreiche Online-Datenbank mit Videos, Berichten und auf dem Kongress gehaltenen Vorträgen informiert umfassend über Entwicklungen im Feld.Der Schwerpunkt des ESC Kongresses 2018 liegt bei Herzklappenerkrankungen. 11.000 eingereichte Abstracts versprechen eine engagierte und inspirierende Veranstaltung.

21.-25. September

Transcatheter Cardiovascular Therapeutics (TCT)

San Diego, USA

Auch 2018 wird “Transcatheter Cardiovascular Therapeutics (TCT)” einer der größten kardiologischen Kongresse, der sich dem Thema Kardiovaskuläre Medizin widmet, sein. Das von „CardioVascular Reasearch Foundation” gilt schon seit mehr als 25 Jahren als vielbesuchtes Event und ist beliebt bei Medizinischen Fachkräften verschiedener Fachrichtungen: Kardiologen, Radiologen, Gefäßchirurgen und Labortechnikern. Viele der Kongressveranstaltungen setzen den Fokus auf die Vermittlung praktischer Fähigkeiten. Live Demonstrationen von Universitäten und medizinischen Zentren bieten detaillierte Einsichten in verschiedene Therapietechniken und fördern die Zusammenarbeit und den Wissenaustausch. Der TCT wird 2018 im San Diego Convention Center in Kalifornien, USA stattfinden