Ernährung

Bild
Patients cooking
grey
top_left
Off

Gesunde Ernährung für Herz, Leib und Seele

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind ein typisches Phänomen unserer Wohlstandsgesellschaft. Wie alle Zivilisationskrankheiten lassen sich Herzkreislaufprobleme oftmals auf einen schlechten Lebensstil zurückführen. Eine Fehl- und Überernährung begünstigt nicht nur Übergewicht, sondern auch Gefäß- und Herzkrankheiten. Sie selbst können sehr viel dazu beitragen, Ihren Allgemeinzustand und damit Ihre Lebensqualität zu verbessern. Daher ist es lebenswichtig, dass Betroffene ihren Alltag mit einem gesunden und ernährungsbewussten Lebensstil gestalten.


Gutes Körpergefühl
Gesund kochen
Verzicht auf Alkohol und Nikotin
Gutes Körpergefühl
Bild
Maintaining a Healthy Weight

Gutes Körpergefühl

Auf das Körpergewicht zu achten, lohnt sich immer. Wenn das Gewicht stimmt, ist es auch leichter, aktiv zu sein und sich zu bewegen. Leistungsfähiger und zufrieden mit sich selbst zu sein, trägt zu einem positiven Selbstwertgefühl bei. Indem Sie beispielsweise Ihr Gewicht kontrollieren, helfen Sie bereits entscheidend mit, Ihr Herz zu entlasten. Ob Sie Übergewicht haben, können Sie über den sogenannten Body-Mass-Index (BMI) errechnen. Er ist ein grober Richtwert für die Bewertung des Körpergewichts eines Menschen. Liegt Ihr BMI über 30, heißt es handeln!

Gesund kochen
Bild
Eating Right

Gesund kochen

Essen Sie ausgewogen und bewusst – nicht zu viel, nicht zu fett, nicht zu salzig. Bevorzugen Sie beim Kochen pflanzliche Fette und Öle, denn sie enthalten ungesättigte Fettsäuren. Statt Fleisch sollte besser Fisch wegen seines Gehalts an Omega-3-Fettsäuren bevorzugt werden, außerdem eher fettarme Milchprodukte und vegetarische Gerichte. Viel frisches Obst, Gemüse und Vollkornprodukte decken zudem den Bedarf an Ballaststoffen und Vitaminen. Wenn Sie an einer Herzschwäche leiden, sollten Sie vorsichtshalber abklären, wie viel Flüssigkeit Sie täglich zu sich nehmen dürfen. Normalerweise sind auch hier ein bis zwei Liter erlaubt.

Verzicht auf Alkohol und Nikotin
Bild
Avoiding Alcohol and Nicotine

Verzicht auf Alkohol und Nikotin

Es ist allgemein bekannt, dass Alkohol und Nikotin Herzerkrankungen nicht nur begünstigen, sondern auch verschlimmern können, daher sollten Sie nach einer guten Mahlzeit auf Tabak möglichst dauerhaft verzichten und Alkohol nur in geringen Maßen genießen.