Bradykardie

Bild
Bradycardia Therapy Overview
Bradykardie-Therapie
aqua
top_left
On
aqua
s

Bradykardie-Therapie

Bradykardie-Therapie

Bradykardie (griech. βραδυκαρδία, bradykardía, wörtl.: „Langsamherzigkeit“) bezeichnet in der Medizin eine Herzschlagfrequenz unter 60 Schlägen pro Minute beim erwachsenen Menschen (Wikipedia). Das bedeutet, dass das Herz unter Umständen nicht in der Lage ist, den Organen genügend Blut und Sauerstoff zuzuführen. Auslöser einer Bradykardie ist häufig eine „Ermüdung“ des Sinusknotens (Sinusknotensyndrom) oder eine gestörte Erregungsweiterleitung des Herzens von den Vor- auf die Hauptkammern (AV-Block). Im Falle einer Bradykardie kann ein Herzschrittmacher (implantierbarer Puls-Generator - IPG) die Herzfrequenz durch die Abgabe elektrischer Impulse bedarfsgerecht stabilisieren. Dabei werden die elektrischen Impluse über eine Schrittmacherelektrode direkt am Herzmuskel abgegeben. Die Herzschrittmacher von BIOTRONIK mit Home Monitoring®, ProMRI®, CLS und weiteren einzigartigen Funktionen spiegeln die technischen Innovationen und die exzellente Qualität wieder, für die BIOTRONIK seit mehr als 50 Jahre steht.


Schrittmacher


Schrittmacher Elektroden