Sentus OTW QP

Bild
Gama Sentus QP
Sentus QP family
Bild
Sentus OTW QP L
Sentus OTW QP L
Bild
Sentus OTW QP S
Sentus OTW QP S
Bild
Sentus OTW QP S-XX/49
Sentus OTW QP S-XX/49
Bild
Sentus OTW QP L-XX/49, Sentus OTW QP L
Bild
Sentus OTW QP S, Sentus OTW QP S-XX/49
Bild
Gama Sentus QP
Sentus QP family
Bild
Sentus OTW QP L
Sentus OTW QP L
Bild
Sentus OTW QP S
Sentus OTW QP S
Bild
Sentus OTW QP S-XX/49
Sentus OTW QP S-XX/49
Bild
Sentus OTW QP L-XX/49, Sentus OTW QP L
Bild
Sentus OTW QP S, Sentus OTW QP S-XX/49

Sentus OTW QP

Quadripolare MR-Conditional LV-Elektrode

Die Sentus OTW QP Familie besteht aus mehreren linksventrikulären (LV) quadripolaren (QP) 4-F-Elektroden mit unterschiedlichen Fixierungsmechanismen und Polabständen. Die Elektroden lassen sich besonders gut mit LV Teleskop-Einführsystemen implantieren, wie z.B. dem BIOTRONIK Selectra LV Einführsystem Selectra. Mit Hilfe der 4 Stimulationspole bieten die Sentus OTW QP Elektroden in Verbindung mit einem quadripolaren CRT Gerät eine Vielzahl von Programmieroptionen für den LV Stimulationsvektor. Dadurch können die Ergebnisse der CRT deutlich verbessert werden: Diese Technologie bietet mehr Optionen zum Erreichen einer besseren Hämodynamik, besseres Management einer möglichen Phrenicus-Stimulation und ggf. niedrigere Reizschwellen.

Das BIOTRONIK Portfolio beinhaltet sowohl unterschiedliche Fixierungsmechanismen als auch unterschiedliche Polabstände. Somit bieten wir für jede Patientenanatomie die richtige Elektrode. Mit den Sentus OTW und Corox OTW Elektrodenfamilien bietet die BIOTRONIK ein komplettes ProMRI® LV Elektrodenportfolio, welches Herzinsuffizienz-Patienten den Zugang zu MRT Untersuchungen ermöglicht.


  • Dünne quadripolare 4.8 F LV Elektrode für eine Vielzahl von programmierbaren LV Vektoren
  • Hoch flexibler isodiametrischer Silikonkörper mit Polyurethanbeschichtung
  • Kann über das Teleskopsystem Selectra OC/IC direkt platziert werden
  • Zwei innovative Fixierungsmechanismen und unterschiedliche Polabstände erhältlich
  • TwinFlex Technologie® und co-radialem Single-Coil-Design
  • Optimale elektrische Performance durch Steroidabgabe und fraktale Beschichtung
  • ProMRI® - Ermöglicht den Patienten sicheren Zugang zu MRT Untersuchungen.

Bild

Quadripolare Technologie

Ermöglicht viele LV Stimulationsvektoren.

Bild

Geeignet für Teleskopsystem Selectra

Die extrem dünne isodiametrische Elektrode (4,8 F) kann über das Einführsystem Selectra IC (5 F) teleskopisch direkt an der gewünschten Position platziert werden.

Bild

TwinFlex Technologie® und co-radiales Single-Coil-Design

Der Elektrodenkörper mit der TwinFlex Technologie® und co-radialem Single-Coil-Design ermöglicht einen dünnen durchmesser verbunden mit hoher Flexibilität und Langzeitstabilität.

Bild
Fraktale Beschichtung

Fraktale Beschichtung

Patentierte fraktale Beschichtung sichert niedrige chronische Reizschwellen, eine effiziente Energieübertragung und klare Wahrnehmung von Herzsignalen.

Bild
ProMRI

ProMRI®

Ermöglicht den Patienten sicheren Zugang zu MRT Untersuchungen.


Kontakt

contact
Land