Patienten

Actions

Palpitation

Actions
Herzerkrankungen

Was bedeutet Palpitation?

Als Palpitation bezeichnet man die bewusste Wahrnehmung des eigenen Herzschlags. Normalerweise nimmt man das Schlagen des eigenen Herzens nicht wahr. Nur wenn das Herz besonders heftig schlägt (Herzpochen), zum Beispiel bei Anstrengung, Aufregung, Freude oder Angst, oder wenn es kurz aus dem Takt kommt (Herzstolpern), werden wir uns seiner bewusst. Palpitationen können völlig harmlos sein, sie können aber auch auf Erkrankungen, wie zum Beispiel eine Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) oder Herzrhythmusstörungen, hinweisen. Darüber hinaus können Palpitationen von Alkohol, Koffein, Medikamenten oder Drogen ausgelöst werden. Bei gehäuftem Vorkommen oder begleitenden Symptomen, wie beispielsweise Schwindel oder Schwäche sollte man sich kardiologisch untersuchen lassen.

+Diagnostik und Therapie

+

+

+

+

+

+

+

+

+


${loading}