Direkt zum Inhalt
Zurück zum normalen Herzrhythmus

Schrittmachersysteme

Schrittmachersysteme dienen der Behandlung von Patienten mit Bradykardie, einer Herzerkrankung, bei der das Herz zu langsam schlägt, um den Körper ausreichend mit sauerstoffreichem Blut zu versorgen. Eine Bradykardie kann durch Fehlfunktionen des Sinusknotens, des Atrioventrikularknotens (AV-Knoten) oder eines anderen Teils des Reizleitungssystems des Herzens entstehen. ​

Das Ziel bei der Implantation eines Schrittmachersystems ist die Wiederherstellung eines regelmäßigen Sinusrhythmus und einer regelmäßigen Herzfrequenz mithilfe kleiner elektrischer Impulse, die über Elektroden direkt an das Herz abgegeben werden. Die Herzmuskelzellen werden extern stimuliert, wenn die intrinsische Stimulation aussetzt oder unzuverlässig ist.​

Image
Amvia Edge DRT Solia_S

Schrittmachersysteme

Product Catalogue
10 products