Patienten

Actions

Ballonangioplastie

Actions
Prozeduren

Ballondilatation

Die klassische Ballondilatation, oder auch „plain old balloon angioplasty“ (POBA) genannt, weitet das verengte Blutgefäß mechanisch auf. Wenn ein hohes Rückfallrisiko besteht, kann es erforderlich sein, nach der mechanischen Erweiterung des Gefäßes noch einen mit Medikamenten beschichteten Ballon einzuführen. Ballondilatationen werden routinemäßig in speziellen Räumen des Krankenhauses, den sogenannten Katheterlaboren, unter örtlicher Betäubung durchgeführt.

+Plain Old Balloon Angioplasty (POBA)

+Medikamentenbeschichtete Ballons

+

+

+

+

+

+

+

+


${loading}