DX

Bild
Single chamber ICD system with complete atrial diagnostics
Bild
Single chamber ICD system with complete atrial diagnostics
DX Technologie
Bild
Single chamber ICD system with complete atrial diagnostics
DX Aggregat
Bild
Helix Design in Plexa DX
DX Elektrode
Bild
DX Lead, dipole rings
atriale Dipole
Bild
Single chamber ICD system with complete atrial diagnostics
Bild
Single chamber ICD system with complete atrial diagnostics
DX Technologie
Bild
Single chamber ICD system with complete atrial diagnostics
DX Aggregat
Bild
Helix Design in Plexa DX
DX Elektrode
Bild
DX Lead, dipole rings
atriale Dipole

DX Technologie

Bewahrt Einkammer-ICD-Patienten vor unerkanntem Vorhofflimmern

Die DX Technologie - das weltweit einzige Einkammer-ICD-System mit vollständiger atrialer Diagnostik. Die Detektion der atrialen Aktivität wird über einen flottierenden Dipol sichergestellt.1 2 Eine speziell konzipierte atriale Eingangsstufe gewährleistet auch die Wahrnehmung kleiner atrialer Signale. In Verbindung mit BIOTRONIK Home Monitoring ermöglicht die DX- Technologie eine frühzeitige Erkennung von Vorhofflimmern. So kann zeitnah auf mögliche Risiken reagiert und eine angemessene Therapie eingeleitet werden.3 Der DX bietet als einziger Einkammer-ICD die Möglichkeit der Zweikammer-SVT-Diskriminierung (SMART- Detektion). Der SMART-Algorithmus basiert sowohl auf den Informationen aus dem Atrium als auch dem Ventrikel. 4 Alternativ steht auch die Morphologie-Diskriminierung (MorphMatch) zur Verfügung. 5 Die MATRIX Studie ist eine laufende, internationale, multizentrische Beobachtungsstudie. Im Rahmen der MATRIX-Studie werden unter realen Bedingungen sowohl die Akzeptanz und der Einsatz der verbesserten DX-Diagnostik durch den behandelnden Arzt als auch der Einfluss untersucht, den die DX-Diagnostik auf das Patienten-Management insgesamt hat, insbesondere mit Blick auf atriale Tachykardien und damit einhergehende mögliche Komplikationen.6 Das BIOTRONIK DX System bietet einzigartigen Schutz für ICD-Patienten, welche keine atriale Stimulation benötigen.


Key Facts
  • Frühzeitige Erkennung von Vorhofflimmern
  • atrialer Dipol
  • Zweikammer-SVT Diskriminierungsalgorithmus
  • BIOTRONIK Home Monitorinig®


Bild
DX-System Clinical Benefits

DX System klinischer Vorteil

Detektion von asymptomatischem Vorhofflimmern
Optimiertes AF-Management
Optimierte Arrhythmieerkennung
ShockReduct Optionen
Heart Failure Monitor

Bild
DX System Highlights

DX System Highlights

3-Kanal IEGM (RA, RV und far field)
SMART Detektion, MorphMatch, Onset und Stability
vollständige AF- und HF-Diagnostik
Ultra high-energy Model verfügbar (45 J)

Bild
Physician and nurse are looking at the patient status on the HMSC

Home Monitoring®

Bei BIOTRONIK Home Monitoring ® handelt es sich um ein telemedizinisches Betreuungsangebot für Patienten mit Herzmonitor, Herzschrittmacher, implantierbaren Defibrillator (ICD) oder einem Implantat zur kardialen Resynchronisationstherapie (CRT). Home Monitoring ermöglicht es dem Arzt, den Gesundheitszustand und den Implantatstatus des Patienten täglich zu überwachen. So können klinische Interventionen zeitnah ergriffen und eine Verschlechterung des Gesundheitszustandes verhindert werden.

Bild
ProMRI

ProMRI®

Die ProMRI Technologie ermöglicht Patienten sicheren Zugang zu MRT Untersuchungen


Medien

Einkammer-ICD-System mit vollständiger atrialer Diagnostik


Studien

MATRIX Study

  • Management und Detektion von atrialen Tachyarrhythmien bei Patienten mit einem implantierten BIOTRONIK DX System.
  • BIOTRONIK DX System – Einkammer-ICD mit atrialer Diagnostik.
  • Effektiv und sicher – DX System von BIOTRONIK
Bild
MATRIX Study

Kontakt

contact
Land

1 Safak E et al. Clinical efficacy and safety of an implantable cardioverter-defibrillator lead with a floating atrial sensing dipole. Pacing Clin Electrophysiol. 2013; 36: 952-62.

Mabo P et al. A Randomized Trial of Long-Term Remote Monitoring of Pacemaker Recipients (The COMPAS Trial). European Heart Journal. 2012; 33: 1105 –11.

Guédon-Moreau L et al., Decreased delivery of inappropriate shocks achieved by remote monitoring of ICD: A sub-study of the ECOST trial. J Cardiovasc Electrophysiol. 2014; 25(7): 763 – 70.

Regulatory approval may differ per region

2 Iori M et al. Implantable cardioverter defibrillator system with floating atrial sensing dipole: a single-center experience. Pacing Clin Electrophysiol. 2014; 37(10):1265-73.

Sinha et al. Discrimination of VT and SVTs with a new detection algorithm in a dual-chamber ICD. Herzschrittmacher. 2000; 20(3): 208-14.

Management and detection of Atrial TachyaRrhythmias in patients Implanted with BIOTRONIK DX systems (MATRIX). www.clinicaltrials.gov Study-Identifier: NCT01774357

Feature availability is device model-specific. See manual specifications for more details.